Der Ledige Bauplatz

 
 
 
Fotos finden Sie in der Bildergalerie

Der ledige Bauplatz

Bäuerliche Komödie in drei Akten
Von Regina Rösch / Inszenierung Hans Peter Ertler
Inhaltsangabe:
Die Familien von Vinzenz Hufnagel und Ludwig Koch haben ein großes Problem – ihre ledige „Tante Berta“. Laut Testament ihres Vaters muss eine der beiden Schwestern Berta so lange bei sich im Haus behalten, bis diese einen Mann gefunden hat. Doch das ist nicht so einfach, denn Berta liebt Bier, Schnaps und Zigarren mehr als Wasser, Seife oder gar Arbeit. Die Verwandtschaft fasst schließlich einen Entschluss und gibt eine Heiratsanzeige auf. Und weil mit Berta nun wirklich kein Staat zu machen ist, gibt es als Mitgift einen Bauplatz. Der Bauplatz zieht und schon melden sich erste Interessenten. Die Brautschau läuft natürlich auch nicht ohne Probleme, Verwicklungen und Verwechslungen ab, was vor allem der neue Aushilfspfarrer zu spüren bekommt.
Aber kaum ist Berta unter großen Anstrengungen an den Mann gebracht, geschieht etwas völlig Unvorhersehbares. Auf Bertas Bauplatz wird Öl gefunden und sie gewinnt auch im Lotto. Die Verwandten laufen zur Hochform auf, um nun Berta doch zu behalten….

WIR DANKEN FÜR IHREN BESUCH